UX Design Awards 2022 ➜ Jetzt registrieren!Teilnahmeinformationen Fristen & Termine // Talent Track: Award Winners | Jane Park am 27. Oktober

UX Design Awards 2022 ➜ Jetzt registrieren!Teilnahmeinformationen Fristen & Termine // Talent Track: Award Winners | Jane Park am 27. Oktober

Design

Konstantinos Anastasiou

Jahr

2021

Kategorie

New Talent

Land

Griechenland

Hochschule

AKTO Art & Design (Middlesex university)

Lehrende

Ilias Meletis

Drei Fragen an das Projekt-Team

Wo lag unter UX-Gesichtspunkten die besondere Herausforderung des Projekts?
Die besondere Herausforderung aus UX-Sicht ist, dass der Kauf von Bahntickets ein so alltäglicher Service ist, dass in den meisten Fällen User-Experience-Lücken leicht übersprungen werden. Dies liegt auch daran, dass die Nutzer darauf "trainiert" sind, mit diesen User-Experience-Flows der Vergangenheit zu leben, was es erschwert, ihre Schmerzpunkte zu identifizieren und zu diskutieren. Das gilt für viele "aus der Not heraus" enstandende Produkte, die im öffentlichen Bereich regelmäßig anzutreffen sind. Ein UX-Forscher muss bei der Identifizierung dieser Schmerzpunkte sehr vorsichtig sein, sie mit Personas und User Flows in Verbindung bringen und sie in späteren Phasen des Designprozesses behandeln.

Was war Ihr persönlicher Höhepunkt im Entwicklungsprozess? Gab es einen Aha!-Moment, gab es einen Tiefpunkt?
Mein Highlight waren die Iterationen meiner Entwürfe mit den Benutzern. Durch die gemeinsame Nutzung eines Prototyps und die Beobachtung, wie die Benutzer interagieren, wurden mir einige der Lücken meiner Lösung bewusst und ich erkannte Möglichkeiten, sie zu verbessern. Ich denke, der konstruktivste Teil des Designprozesses ist, wenn das Design getestet wird und Feedback zur Verbesserung entsteht. Das ist mein persönlicher Aha-Moment!

Wo sehen Sie sich und das Projekt in den nächsten fünf Jahren?
Erlauben Sie mir, etwas Persönliches zu dieser Frage zu sagen. Als ich das Projekt entwarf, habe ich einige Instagram-Stories mit Mockups meiner Entwürfe und den passenden Hashtags (natürlich) erstellt. Ich erinnere mich, dass ich auf sehr positive Reaktionen von Nutzern gestoßen bin. So habe ich sogar auf Fragen wie "Wann wird diese App im App Store verfügbar sein?" geantwortet. Sie können sich vorstellen, was für ein großartiger Moment das für einen Studenten ist. Wenn dieses Projekt den Wettbewerb gewinnt, möchte ich mit dem Bau eines MVP beginnen und in fünf Jahren zu einem Startup für Bahntickets in ganz Europa werden.